Das Team

Dr. med. Kirsten Deichmann

verheiratet, zwei Kinder

1959 
in Hamburg geboren
1978Abitur
1978-1985 Studium der Humanmedizin in Hamburg
1985Approbation
1985Promotion
1985Assistententätigkeit Urologie/Nephrologie/Dialyse Krankenhaus Mariahilf
1986-1991Facharztausbildung im Allgemeinen Krankenhaus Altona
1992Anerkennung zur Fachärztin für HNO-Heilkunde
seit 1992: Selbständigkeit in der HNO-Praxis Eidelstedt
Erlangung der Zusatzbezeichnung Akupunktur

Erweiterte Kenntnisse und Ausbildungen im Bereich Naturheilverfahren, Tinnitus, Manuelle Therapie

Auslandsaufenthalt

Hospital in Carletonville, Südafrika

Dr. med. Thiemo Kurzweg

verheiratet

1980 in Hessen geboren, Zivildienst im Rettungsdienst
Studium an der Philipps-Universität Marburg
2008 Approbation
2008Promotion „Lagekontrolle von Cochlear Implantaten mittels Digitaler
Volumentomographie. Eine vergleichende histologische und radiologische Untersuchung an anatomischen Felsenbeinpräparaten“.
2014Anerkennung als Facharzt für HNO-Heilkunde
2008-2015 Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
seit 2012Teilnahme am Ärztlichen Notfalldienst Hamburg
2015Nachweis der Fachkunde für Digitale Volumentomographie Strahlenschutz auf dem Gebiet des Gesichtsschädels und Erlangung der Zusatzbezeichnung Allergologie
Seit 07/2015niedergelassen in der Praxis Eidelstedter Platz

Auslandsaufenthalte:

Kasr Al Ainy School of Medicine, Abteilung HNO, Universtitäsklinikum Kairo, Ägypten, Massachusetts Eye and Ear Infirmary (Lehrkrankenhaus der Harvard Medical School, Boston/Cambridge, USA)

Dr. Claudia Holler (angest. Ärztin)

verheiratet, 1 Kind

1981in Sachsen geboren
2000-2007 Studium der Humanmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen
2006 Promotion „Immunlokalisation von Tight Junction-Proteinen in der Psoriasis“
2007Approbation
2008-2014HNO-Facharztausbildung in der Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie am Universitätsklinikum Gießen
2014 Anerkennung zur HNO-Fachärztin

 

 

 

Dr. med. Hans-Jürgen Juhl

verheiratet, vier Kinder

1954  Hamburg geboren
1976-1979Studium der Humanmedizin in Hamburg
1979Approbation
1979-1987 HNO-Klinik des Allgemeinen Krankenhauses Altona (Chefarzt Prof. Dr. Hans-Jürgen Nickol)
1981Promotion  „Induktion von Schwester-Chromatid-Austausch durch Vitamin A Analoge Untersuchungen an Fibroblastenstrukturen des Menschen“
1984Anerkennung zum Facharzt für HNO-Heilkunde
ab 1984 Leitender Oberarzt der HNO Klinik des AKA
1988 Übernahme HNO Praxis Dr. Raikov und Niederlassung am Eidelstedter Platz
2003-2015 Vorsitzender des Ärztenetz Hamburg

Erweiterte Kenntnisse und Spezialausbildungen im Bereich Akupunktur, Hypnose, Schlafmedizin

Auslandsaufenthalte:

Moorabin Hospital Melbourne, Australien und 1982-1983 Tyros,
Südlibanon, Komitee Deutsche Notärzte Cap Anamour

Dr. med. Vanessa Ronnenberg

verheiratet, drei Kinder

1973geboren in Bonn
1994-2001  Studium der Humanmedizin
Ernst- Moritz Arndt Universität, Greifswald
Freie Universität zu Berlin
Universitat del Sacro Cuore, Rom 
2001- 2007 Facharztausbildung, Unfallkrankenhaus Berlin
2003Approbation
2006Promotion, Charité Universitätsmedizin Berlin
Expression von Chemokinen MCP-1 und MIP-1 bei der inflammatorischen Kardiomyopathie - Eine immunhistologische Analyse
2007Anerkennung zur Fachärztin für HNO-Heilkunde, Ärztekammer Berlin
2010Anstellung HNO Praxis, Eidelstedter Platz
2011Erlangung der Zusatzbezeichnung Allergologie
2014Niederlassung HNO- Praxis, Eidelstedter Platz

 

Auslandsaufenthalte:

Semester im Rahmen des deutschen akademischen Austauschdienstes
Università del Sacro Cuore, Rom, Italien.
Famulatur im Indira Ghandi Hospital auf Malé, Malediven.
Praktisches Tertial (Innere Medizin) im Regionalspital Prättigau, Universität Zürich, Schweiz und (HNO) im Parkland Memorial Hospital in Dallas, USA.

Unsere Mitarbeiter

U. Bioletti
U. Bioletti
S. Höhlein
S. Höhlein
H. Isufi
H. Isufi
A. Lübbe
A. Lübbe
C. Rudloff
C. Rudloff
C. Möller
C. Möller
HNO Praxis Eidelstedt

Eidelstedter Platz 6b
22523 Hamburg

Tel.: 040-5706171
Fax: 040-57193314
E-Mail: moin@hno-eidelstedt.de

Online-Termine